Logo-Johannes Kepler Universität Linz - JKU

Um ausgezeichnete begünstigt behinderte NachwuchswissenschafterInnen zu fördern und wissenschaftliche Exzellenz zu sichern, schreibt die Johannes Kepler Universität Linz ein Dissertationsförderprogramm für qualifizierte ForscherInnen aller Fachdisziplinen aus, die über ein abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium verfügen und ein Dissertationsstudium anstreben. Wir fordern behinderte und/oder chronisch erkrankte NachwuchswissenschafterInnen, die dem Personenkreis der begünstigt Behinderten angehören, damit ausdrücklich auf, sich um eine Stelle im Rahmen von PromoLi zu bewerben.

PromoLi: Promotion ohne Limit
Karriereförderprogramm für
begünstigt behinderte und/oder
chronisch erkrankte
NachwuchswissenschafterInnen

Anzeigennummer 3785

Angeboten wird ein Dissertationsprogramm in Form eines befristeten Arbeitsvertrages als wissenschaftliche/r MitarbeiterIn mit einem Beschäftigungsausmaß von maximal 40 Wochenstunden auf 4 Jahre gemäß den Bestimmungen des Kollektivvertrages. Eine eventuelle Lehrverpflichtung wird an das Beschäftigungsausmaß gekoppelt. Der/dem BewerberIn soll die Möglichkeit geboten werden, sich auf ihr/sein Dissertationsprojekt konzentrieren zu können, um dieses erfolgreich zum Abschluss zu bringen. Des Weiteren soll das Programm die/den AntragstellerIn in den Forschungsbereich der Universität einbinden und auf die Aufgaben einer/s WissenschafterIn in Lehre und Forschung vorbereiten.

Bewerbungs- und Vergabebedingungen:

Für die Einreichung sind vorzulegen:

Die angeführten Voraussetzungen müssen mit der Einreichung vorliegen. Bei Fragen zu Ihrer Bewerbung und zum Projekt PromoLi können Sie sich gerne an das Institut Integriert Studieren der JKU Linz, a.Univ.-Prof. Dr. Klaus Miesenberger oder Maga Andrea Petz,
E-Mail andrea.petz@jku.at wenden.

Bewerbungen sind mit den geforderten Unterlagen bis 15.03.2019 auf unserem Online-Portal http://jku.at/bewerbung möglich oder postalisch an die Johannes Kepler Universität Linz, Personalmanagement, Altenberger Straße 69, 4040 Linz zu richten. Bitte geben Sie bei der Bewerbung unbedingt die „Anzeigennummer 3785“ an.