Kreisheimat­pfleger für den Altlandkreis Oberviechtach gesucht

Der Landkreis Schwandorf beabsichtigt, die Stelle eines/einer ehrenamtlichen Kreisheimat­pflegers/Kreisheimat­pflegerin für den Bereich des ehemaligen Landkreises Oberviechtach zum nächstmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen. Der Zuständigkeitsbereich umfasst die Städte Oberviechtach und Schönsee, die Marktgemeinde Winklarn sowie die Gemeinden Gleiritsch, Niedermurach, Stadlern, Teunz und Weiding.

Das Amt erfordert Interesse an der regionalen Geschichte und Kultur sowie En­gagement auf dem Gebiet der Denkmal- und Heimatpflege. Zu den Aufgaben gehört unter anderem die Betreuung von Vereinen und Gruppen, die in der Brauchtumspflege und Heimatforschung aktiv sind, die Erfassung und Bewah­rung lokaler Traditionen und historischer Überlieferungen sowie die Beteiligung an der kommunalen Bauleitplanung und denkmalrechtlichen Verfahren.

Für die ehrenamtliche Tätigkeit gewährt das Landratsamt Schwandorf eine mo­natliche Aufwandsentschädigung und die Erstattung anfallender Reisekosten. Der Wohnsitz im Zuständigkeitsbereich ist sinnvoll, aber nicht Voraussetzung.

Schriftliche Bewerbungen werden bis zum 08. Januar 2024 erbeten an:

Landratsamt Schwandorf, Kreiskulturreferat, Postfach 1549 92406 Schwandorf. Weitere Auskünfte erteilt der Kreiskulturreferent unter Tel. 09431/471-421

Schwandorf, 18.11.2023

Ebeling, Landrat